-Generalsekretär fordert von den 21 Unions-Abgeordneten

-Generalsekretär fordert von den 21 Unions-Abgeordneten im Thüringer Landtag gegen das zu verstossen.
Denn Artikel 38(1) GG verbietet das Imperative Mandat. Es ist unzulässig, Abgeordnete vorzuschreiben, wie sie bei Wahl abzustimmen haben.