Vor 75 Jahren zerstörten amerikanische Atombomben Hiroshima

Vor 75 Jahren zerstörten amerikanische Atombomben Hiroshima und Nagasaki. Auch in den USA hinterließen die Waffen Spuren: Ein Besuch auf dem ehemaligen Nukleargelände Hanford, wo der Strahlenmüll von damals die Menschen bis heute krank macht.